Stillleben 2008/9

zur Ausstellung “Ach so!”, Makii Masaru Fine Arts, Tokio
und
Galerie Hengevoss-Dürkop, Hamburg

Musikinstrumente bzw. Fragmente aus weißem synthetischen Filz in proportionaler Verschiebung

Stillleben waren bis in die Hälfte des 20. Jahrhunderts in der Malerei weit verbreitet. In kubistischer Zeit erlebten sie in ironischerweise ihren Untergang, ihre Zerstückelung.

Seite 2