Wasserkollekte 2006/2009

Trichter mit Schläuchen aus Filz

zu „Pflanzendialog“, Hamburg-Wilhelmsburg, 2006
Skulpturen Triennale, Bad Ragaz, Schweiz, 2009
Installationsausstellung „Last Call“, Garden Petit Versailles, New York, 2009

In Bäumen sitzen blütenartige übergroße Trichter, die Regenwasser auffangen und durch ihre anhängenden Stiele/Schläuche das Wasser weiterleiten. Einige der Schläuche winden sich spiralförmig um den Stamm und bewässern diesen Baum bei Regen: Unparasitär zahlen sie die Zeche an den Wirt. Bei anderen Bäumen aber leiten sie das Wasser an eine Nachbarpflanze weiter, indem sich die Schläuche wie Lianen hinüberhangeln: ohne Nutznieß.
Im Filztrichter selbst landen ausser Wasser natürlich auch Laub und Geäst, so dass sich hier nach gewisser Zeit und bei entsprechender Witterung eine eigene Fauna bilden kann.

Seite 2