Wendeltreppen 2010/11

Zur Ausstellung „radiale“, Kunsthaus Raskolnikow, Dresden
und REPROSPEKTION, Installation, Künstlerhaus Bergedorf, Hamburg

Wendeltreppen: Filz, Holz, Draht

…und nun zwei Wendeltreppen vor Augen haben, die auf kleinstem Raum eine Aufstiegsmöglichkeit in Aus-sicht stellen, lässt sich darüber nachdenken, was sich hier aufsteigend – davon gehe ich zu-nächst einmal aus, trefflich um die eigene Achse dreht. Ein Filz, dessen wärmende Funktion keinerlei Bedeutung zukommt, nicht ohne ihm jedoch zumindest metaphorisch eine neue funktionale zuzuschreiben. Radial angeordnete Stufen, die man am liebsten selbst noch einmal stützen und denen man Halt geben möchte.
(Auszug aus der Rede von Richard Stratenschulte)