Tür 2003

zur Ausstellung “Concrete Age”, Galerie Hengevoss-Dürkop, Hamburg

2 Filztüren Anschlag rechts, Anschlag links
220 x 120 x 12 cm

Die Weise, mit der die Künstlerin einer geschlossenen, harten, abweisenden Tür liebevoll, fellweich ihre Härte nimmt, hat für mich eine stark psychologische Wirkung. Eine Tür ist konzipiert zum Öffnen und Durchschreiten. Hier dagegen sind die Türen an der platten Wand, zudem übergroß. Ich kann durch die Tür nicht hindurch, ich werde zurückgeworfen auf mich selbst…
(Auszug aus der Rede von Dr. Dagmar Bremer)